MÄR 22 2022

Fußball D-Junioren

Ende der Pokalträume!

Da das Achtelfinale schon im vergangenen Herbst hätte gespielt werden sollen und es wegen Corona und der noch nicht ausgetragenen 1. Runde auf vergangenen Sonntag verschoben werden musste, trafen sich die D-Junioren von Wacker Ströbitz D2 und vom VfB Döbbrick auf dem heimischen Platz um endlich das Spiel nachzuholen. Die Vorfreunde war groß und die Hoffnung vielleicht doch dem Kreisligisten ein Bein stellen zu können ebenso. 

Doch in den ersten Minuten des Spiels erstarrten die Kids erneut wieder vor Ehrfurcht und so stand es nach 16 Minuten der 1. Halbzeit 4:0 für den Gegner. Alles was vorher besprochen wurde, konnten die Kinder so nicht umsetzen, dies gelang dann in den letzten 10 Minuten der 1. Halbzeit besser. 

Die 2. Hälfte lief dann anders und die Döbbricker konnten gegenhalten, vielleicht wurde der Gegner dann etwas zu lax? Anton (Nr. 11) konnte in der 33. und 54. Minute zum 2:6 verkürzen. Die bessere Leistung in der 2. Halbzeit kam aber dennoch zu spät und somit verloren die D-Junioren deutlich. 

Am Ende hatte sich Wacker aufgrund der reiferen und spielerisch besseren Spielanlage den Sieg verdient, dennoch hatte man in Anbetracht der 2. Halbzeit das Gefühl, hier wäre mehr drin gewesen? Denn es heißt ja nicht umsonst, "Der Pokal hat seine eigenen Gesetze!" 

Kommentare

Es wurden noch keine Einträge verfasst.

Kommentar abgeben

Name*:  
Kommentar*:  
Sicherheitsabfrage*:   1 + 1 =
   

*Es müssen alle Felder ausgefüllt werden.

Tabellen und Ergebnisse

Kurzmitteilungen & Termine

Fotoalben

Artikelarchiv