MÄR 29 2019

Fußball Ü35

VfB Döbbrick - Dissen/Briesen

1. Punktspiel  29.03.2019 VfB Döbbrick - SPG SV Grün-Weiß Dissen/SG Frischauf Briesen 0:2

Zum Start in die neue Saison 2019, stand gleich ein Lokalderby auf dem Plan. Gleichzeitig sollte das Spiel gegen die SPG SV Grün-Weiß Dissen/SG Frischauf Briesen eine Standortbestimmung für das Team von Lutz Gärtner sein.

Die erste Hälfte begann zunächst mit dem üblichen Abtasten, wobei der Ball bei den Gästen schon gefälliger lief. Döbbrick versuchte spielerisch dagegen zu halten, es fehlte dann aber schnell an Spritzigkeit und Spielverständnis um sich klare Torchancen herauszuarbeiten. Mike Krause hatte eine gute Kopfballchance nach einem Standard, das war es dann aber auch schon. Gegen Ende der 2. Halbzeit zappelte der Ball im Netz von Döbbrick. Das Schiedsrichtergespann entschied allerdings zum Glück für Döbbrick, auf Abseits. Kurze Zeit später bekamen die Gäste einen fragwürdigen Elfmeter zugesprochen, den sie zunächst verwandeln konnten, aber in der Wiederholung hatte Rene Matusch im Tor des VfB das Glück auf seiner Seite und somit ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Zur 2. Hälfte musste der VfB umstellen, Rene Mettke ging ins Tor, weil alle etatmäßigen Torhüter entweder verletzt oder nicht anwesend waren und auf die rechte Außenbahn wurde Thomas Böhmer eingewechselt. Im Verlauf merkte man die schwindenden Kräfte beim VfB Döbbrick immer mehr, während der Gast die zweite Luft bekam und den Druck deutlich erhöhen konnte. Nach einer guten Parade sowie einem erneuten Abseitstor war es dann in der in der 55. Minute soweit, Zachow (10) konnte zum verdienten 1:0 für Dissen/Briesen einschieben. Döbbrick gelang nach vorne buchstäblich „NIX“ mehr und so war es dann wieder Zachow (10), der in der 63. Minute zum 2:0 für die Gäste erhöhte. Dissen/Briesen ließ Döbbrick nun ein bisschen im Mittelfeld spielen, aber zwingende Chancen sprangen dadurch nicht heraus, im Gegenteil, die Gäste hätten gut und gerne auf 3:0 oder 4:0 erhöhen können, wenn nicht sogar müssen. Am Ende blieb es dann beim verdienten 2:0 Auswärtserfolg für SPG SV Grün-Weiß Dissen/SG Frischauf Briesen.

Fazit: Die Mannschaft hat ihren aktuellen Standort bestimmen können, kann nicht zufrieden sein und hat viel Luft nach oben, auch im Hinblick auf die Fitness, um in dieser Saison bessere Spiele abzuliefern. Die nächste Gelegenheit ergibt sich am kommenden Freitag, 05.04.2019 um 18 Uhr in Schmogrow beim Schmogrower SV 1946. „Man sieht sich!“

[Text: Rene Mettke]

Die aktuelle Tabelle und die aktuellen Ergebnisse

Kommentare

Es wurden noch keine Einträge verfasst.

Kommentar abgeben

Name*:  
Kommentar*:  
Sicherheitsabfrage*:   2 + 4 =
   

*Es müssen alle Felder ausgefüllt werden.

Tabellen und Ergebnisse

Kurzmitteilungen & Termine

Fotoalben

Artikelarchiv