FEB 02 2019

VfB Döbbrick

Jahreshauptversammlung 2019

Jahreshauptversammlung 2019

Am Samstag, den 02.02.2019 fand im Vereinsheim des VfB Döbbrick e.V. die Jahreshauptversammlung, das höchste Gremium des Vereines, statt! Neben dem üblichen Rückblick für das zu Ende gegangene Sportjahr, war es eine Wahlversammlung zur Bestimmung des Vorstandes für die kommenden zwei Jahre.

Zunächst erfolgten die Rechenschaftsberichte des Vorstandes und der jeweiligen Abteilungen. Nach außen hin war 2018 eher ein ruhigeres Jahr. Die Vorstandmitglieder hatten mit bürokratischen Hürden zu kämpfen und sportlich, insbesondere in der Abteilung Fußball lief es ja bekanntlich auch nicht Rund, außer dass die Nachwuchsabteilung des VfB kräftig brummt. Somit war die Nachricht von der Vertragsauflösung im gegenseitigen Einvernehmen mit Ingolf Roschke, unserem langjährigen Cheftrainer, rückwirkend zum 31.12.2018, eher schon neu und gewöhnungsbedürftig für manches Mitglied. Der Nachfolger als Cheftrainer der Männermannschaft stand mit Tobias Pawlowski im Vorfeld schon fest. Die Abteilung Bogenschießen konnte aufzeigen, dass die Sportart gut ankommt und 2018 dem Verein 35 neue Mitglieder beschert hat.

Nach dem Jahresbericht des Kassenwartes und dem Prüfbericht der Kassenprüfer, zeigte sich im Jahresabschluss ein Plus auf dem Vereinskonto und der Kassenwart sowie der Vorstand konnten entlastet werden.

Nun stand die Wahl des neuen Vorstandes für 2019 und 2020 auf der Tagesordnung. Schon im Vorfeld war bereits klar, das 4 Mitglieder zwar den Vorstand verlassen werden, aber dennoch den Verein weiterhin tatkräftig unterstützen.

Wir bedanken uns für die erfolgreiche Arbeit im Vorstand und die tolle Zusammenarbeit bei Gerd Jonas (14 Jahre), Peter Schluzy (2 Jahre), Matthias Drießen (2 Jahre) und Oliver Schulz (2 Jahre) und wünschen den Sportfreunden weiterhin viel Motivation ihrem VfB beizustehen.

Mit der anschließenden einstimmigen Wahl der vorgeschlagenen Mitglieder stellte sich der neue Vorstand insgesamt jünger und weiblicher auf. Das was die Politik in Berlin noch diskutiert, wird beim VfB in Döbbrick schon gelebt! Nach einer kurzen konstituierenden Sitzung stellte sich der neue Vorstand den anwesenden Mitgliedern wie folgt vor.

Als Vorsitzende des Vereins bleibt Kati Krause dem Vorstand an der Spitze erhalten. Ihre neue stellvertretende Vorsitzende ist Sabrina Pohlhaus, die einzige gemeldete Schiedsrichterin des Vereins. Kassenwart bleibt Stefanie Mettke. Zum neuen Schriftführer wurde Caroline Hoffmann, ehemals Käppel, gewählt. Zum erweiterten Vorstand gehören nun die Beisitzer Heike Roschke (Veranstaltungsmanagement), Joachim Ecker (Infrastruktur), Thomas Böhmer (Sponsoring und Marketing) sowie Herta Sellesk (Seniorenbeauftragte) und natürlich die 4 Abteilungsleiter, Rene Mettke (Fußball), Bernd Lecher (Billard), Ilona Maaker (Gymnastik) sowie Rene Winkler (Bogenschießen).

Im Anschluss erfolgten die Abstimmungen über die Beschlussvorlagen. Hier gab sich der Verein eine überarbeitete, modernere und den neuen rechtlichen Gegebenheiten angepasste Satzung. Diese wurde nach kurzer Erläuterung, sowie der Haushalt für 2019, ebenfalls einstimmig angenommen. Zum Schluss gab es noch etwas für den hungernden Magen und dann wurde endlich bei Musik von DJ Olli gefeiert und gemeinsam über Vergangenes und die Zukunft des Vereines philosophiert.

Kommentare

Es wurden noch keine Einträge verfasst.

Kommentar abgeben

Name*:  
Kommentar*:  
Sicherheitsabfrage*:   5 + 3 =
   

*Es müssen alle Felder ausgefüllt werden.

Tabellen und Ergebnisse

Kurzmitteilungen & Termine

Fotoalben

Artikelarchiv