JUL 11 2017

VfB Döbbrick

Sportfest 2017

Sportfest 2017

Das Sportfest 2017 war mal wieder erlebnisreich. Was bleibt sind schöne Eindrücke und bei dem Einen oder Anderen noch ein paar Tage der Muskelkater. Rückblickend war das Sportfest, dass zusammen mit dem SV Handwerk gefeiert wurde, abwechslungsreich und stimmungsvoll.

Das Billardturnier am Freitag gewann Gallinchen und beim Punktspiel der Ü35 bezwang der Gastgeber die Mannschaft aus Dissen mit 5:1.

Das vom SV Handwerk organisierte Volleyballturnier lockte am Samstag 11 Mannschaften nach Döbbrick. Bei einer Turnierdauer von ca. 6 Stunden stand am Ende das Team der Cottbuser Volleybären als Sieger fest.

Das Ü50 Fußballturnier, ebenfalls durch den SV Handwerk organisiert, gewann das Team aus Klein Gaglow.

Großen Zuspruch bei den Zuschauern fand das Hauptspiel, wo die 1. Mannschaft vom VfB Döbbrick den Oberligaaufsteiger VfB Krieschow begrüßen durfte. Im Spiel gingen die Gäste schon nach wenigen Minuten in Führung. Die Roschke-Elf schaffte jedoch vor der Halbzeit den Ausgleich und  schraubte nach dem Wechsel durch zwei Tore das Ergebnis auf 3:1. In der Schlussphase drehte der Favorit das Spiel und gewann mit 3:5.

Der Sonntag war wie in den Jahren zuvor den Familien gewidmet. Und so haben sich unsere Bambinis 3 Teams zum Fußballspielen eingeladen. Das Turnier gewann souverän Dissenchen vor Drehnow und Döbbrick. Es gab keine Verlierer, da jedes Team einen Pokal bekam und jeder Spieler eine Medaillie. Parallel zum Turnier haben sich die Kleinen auf der Hüpfburg ausgetobt und probierten das Zielangeln oder Bogenschießen aus. Hier präsentierte sich dankenswerter Weise der Schützenverein aus Briesen. Mit einem gemeinsamen Mittagessen aller Bambinimannschaften wurde der Vormittag abgerundet.

Zu den Stadtteilmeisterschaften um den Wanderpokal im Fußball meldeten sich zur Freude der Organisatoren 6 Mannschaften an. Unter anderem stellten die Döbbricker Miezen ein Team, die allerdings schon im ersten Spiel an ihre konditionellen Grenzen gebracht wurden. Im gesamten Turnierverlauf gab es sehr faire Spiele und am Ende setzte sich der Sieger von 2016 durch. So nahmen die Bierpatrioten Cottbus erneut den Pokal mit nach Hause.

Die Gymnastikfrauen vom VfB sorgten mit ihrem Kuchenbasar für einen gemütlichen Nachmittag und hatten am Ende einen Großteil vom selbstgebackenen Kuchen verkauft.

Der musikalische Tagesausklang mit Kubi, steigerte sich wieder allmählich in eine schöne Party mit ausgelassenen Tänzen und lustigem Gesang…

…denn auch im Feiern sind wir Meister!...

Der Vorstand möchte sich bei allen Sponsoren für die Unterstützung bedanken!

[Text: Matthias Drießen]

Angehängtes Fotoalbum

Sportfest 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Einträge verfasst.

Kommentar abgeben

Name*:  
Kommentar*:  
Sicherheitsabfrage*:   8 + 8 =
   

*Es müssen alle Felder ausgefüllt werden.

Tabellen und Ergebnisse

Kurzmitteilungen & Termine

Fotoalben

Artikelarchiv